Poolheizung selber bauen. Solarabsorber

Wie man eine Poolheizung selber bauen kann. In diesem Fall einen Solarabsorber.

Inspirieren lassen habe ich mich in einem Forum. Hier hat jemand eine sehr gute Anleitung für den Bau einer Poolheizung eingestellt. Nämlich einen Solarabsorber.

Für den Kollektor brauchte ich erstmal eine Menge Material und das ein oder andere Werkzeug.

1 x 800m PE weich 20×2,2mm Link
2 x 6m PE HD hart 50×4,6mm Link
1 x 6m PE HD hart 20×1,9mm Link
1 x 14m EPDM Wasserschlauch Link

PE Schlauch
Materiallieferung…nur die hälfte.

Nach der Lieferung für die Poolheizung musste ich mir noch ein paar Werkezeuge zusammen bauen und viel sägen schneiden und pressen.

Eine genaue Anleitung verlinke ich euch noch oder ihr sucht in einem der größeren Poolforen nach einer DIY Poolheizung.

Auf der Suche nach der besten Poolheizung

Wir waren auf der Suche nach einer Heizung die unseren Pool auch bei Temperaturen um die Null Grad warm bekommt.

Gar nicht so leicht 😀

Der Pool hat keine Überdachung, keine Isolierung und eine große Fläche über die der Pool seine wärme wieder sehr schnell abgibt.

Es gibt im Internet die verschiedensten Varianten wie Leute Ihren Pool erhitzen. Wir suchten uns die Preisgünstigsten raus. 😉

Feuertonne  mitten im Pool anzünden.

Poolwasser durch einen Heizkörper pumpen welcher auf einem Feuer liegt.

Irgendwann bin ich auf ein Forum gestoßen in dem es eine Anleitung zum Bau eines Solarabsorber gab. Ich habe das ganze nachgebaut…siehe hier

Ansonsten funktioniert bei einem bekannten auch dieser Sonnenkollektor ganz gut. Steinbach Speedsolar Sonnenkollektor  Wobei es da dann auch immer auf die Größe ankommt.

Man kann es auch noch mit den Solarmatten versuchen welche recht günstig angeboten werden. Ob man damit jedoch lange Spaß hat kann ich nicht sagen. Intex Solarmatte